Das Orchester

Das Kammerorchester Dreieich wurde 1994 von Michael Zapf gegründet und bis 2015 von Hans-Peter Spanheimer geleitet.

Seit 2016 ist Armin Rothermel künstlerischer Leiter und Dirigent. Mitwirkende im Orchester sind Laien-Musiker wie auch professionelle Musiker aus Dreieich und Umgebung und aus Frankfurt. Das Orchester besteht aus Streichern (Violine, Viola, Cello, Kontrabass), Bläsern (Flöte, Oboe) und Cembalo - je nach Musikstück kommen weitere Instrumentalisten dazu (Klarinette, Fagott, Horn). Schwerpunkte des Repertoires sind aufgrund der kleinen Besetzung des Orchesters Werke aus Barock und Klassik.

Zwei bis drei Mal pro Jahr tritt das Orchester in Dreieich, Frankfurt und Oberursel mit einem öffentlichen Konzert auf.
Regelmäßig werden auch Chorwerke mit dem Orfeo Chor Oberursel und Gesangssolisten aufgeführt, so ist für 2019 die Aufführung von Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" geplant.

Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Der Dirigent

Armin Rothermel erhielt seine musikalische Ausbildung an Dr. Hoch's Konservatorium (Klavier und Tonsatz), der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main (Schulmusik, Klavier), der Staatlichen Musikhochschule Heidelberg-Mannheim (Orchester- und Chorleitung) und an den Städtischen Bühnen in Graz.

1982 übernahm er die Leitung des Philharmonischen Vereins 1834 e.V., Frankfurt, einem Sinfonieorchester, mit dem er neben vielen anderen Werken sämtliche Sinfonien Beethovens und Schumanns sowie Berlioz' "Symphonie phantastique" aufführte sowie weitere Werke der klassisch-romantischen Konzertliteratur, ebenso umfasst sein Repertoire Werke des 20. Jahrhunderts (Bartók, Hindemith, Poulenc, Arutjunian u.a.).

1993 gründete Armin Rothermel den Orfeo Chor e.V., Frankfurt, den er seitdem leitet.
Von 1994 bis 1995 leitete er den Studiochor Offenbach. Seit 1998 gehört er als Leiter des Opernchores zum Ensemble der Kammeroper Frankfurt. Außerdem arbeitet er als Instrumentalpädagoge im Fach Klavier und als Korrepetitor.

Spenden

Das Kammerorchester Dreieich ist ein eingetragener Verein und finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Konzerteinnahmen und Spenden. Finanzielle Unterstützung ist sehr willkommen und es wird auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Kammerorchester Dreieich e.V.
Vorstand: Simon Seipel, Kristina Güntsch, Sabine Hähnke
eingetragen beim Amtsgericht Offenbach VR 5720, Steuernummer 028 250 56130
Bankverbindung:
DE86 5065 2124 0017 1137 39 Sparkasse Langen-Seligenstadt

Konzerte

Über einen Besuch bei einem unserer nächsten Konzerte würden wir uns freuen.

Datum Uhrzeit Ort Programm
Sa
06.04.2019
19:00 Uhr Wartburggemeinde Frankfurt
Hartmann-Ibach-Straße 108
60389 Frankfurt
  • Wolfgang Amadeus Mozart: 38. Sinfonie KV 504, "Prager Sinfonie"
     
  • 3 Werke für Solokontrabass und Streichorchester von Giovanni Bottesini
    Solist Kontrabass: Ioan Cristian Braica vom hr- Sinfonieorchester
     
  • Darius Milhaud: "La Creation du monde" (1923) op 81a.
     
So
07.04.2019
17:00 Uhr Katholische Kirche St. Paul
Kaiserstraße 60
63065 Offenbach am Main

Mitspielerinnen und Mitspieler willkommen!

Wir sind auf der Suche nach Streichern, besonders Kontrabassistinnen/-bassisten!

Falls Sie Lust am Musizieren und Interesse an unserem Orchester haben, besuchen Sie uns doch einfach bei einer unserer Proben! Diese finden wöchentlich statt, mittwochs um 20.00 Uhr (außer in den Schulferien), im Gemeindezentrum der Evangelischen Versöhnungsgemeinde im Buchweg 10, 63303 Dreieich Buchschlag.

Spielen Sie zwar selbst kein Instrument, kennen aber jemanden, der in Frage kommt? Geben Sie die Nachricht weiter: Flyer zum Download
© Kammerorchester Dreieich e.V. | Impressum